Kohl, Helmut

(4.7.17)    Merkel wäre heute nicht Kanzlerin, wenn Kohl sie nach der Einheit nicht erst zur Jugend-, dann zur Umweltministerin ernannt hätte. Und sie wäre wohl keine Kanzlerin, wenn sie als damalige CDU-Generalsekretärin am 22. Dezember 1999 nicht einen Artikel in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung veröffentlicht hätte, in dem sie den Altkanzler aufforderte, den Weg frei zu machen und die Konsequenzen aus der Spendenaffäre zu ziehen. Weiterlesen „Kohl, Helmut“