Schäuble

(3.10.17)  Merkels wichtigster Minister in ihrem Kabinett war ohne Zweifel Wolfgang Schäuble, aus persönlichen und politischen Gründen. Dies liegt schon an der früheren Geschichte beider: Schäuble wollte selbst Kanzler werden, wurde aber von Kohl ausgebremst – der wiederum 1999 von der damaligen CDU-Generalsekretärin Merkel durch einen mit ihrem Parteichef Schäuble nicht abgesprochenen Meinungsbeitrag ins endgültige politische Abseits befördert wurde. Weiterlesen „Schäuble“